Archiv für den Monat: Mai 2014

Superfood Kakao

DSC_0195 Kopie017_01

Es gibt kaum ein Lebens- und Genussmittel das so prall gefüllt ist mit hochwirksamen Spurenelementen,  Antioxidanzien und Polyphenolen. Daher ist die positive Wirkung von Kakao auf unseren Körper auch nicht weiter verwunderlich. Kakao gilt als Stimmungsaufheller, hilft bei Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen, gilt als Radikalenfänger. Entweder essen sie täglich ein kleines Stück dunkle Schokolade von mindestens 70 % Kakaoanteil oder sie mixen etwas Bio Kakaopulver oder Kakaostücke in ihr grünes Smoothie. Im Bioladen gibt es Kakao in Rohkostqualität, dieser ist besonders wertvoll, weil nicht über 42C° erhitzt. Aber Kakao kann noch viel mehr. Für Dr. Feil ist es eines der 10 gesündesten Lebensmittel der Welt, lesen sie hier seinen Artikel:

Dr. Feil: Schokolade

Reisezeit

012

Auch im Urlaub möchten wir die grünen Smoothies nicht mehr missen. Wer eine Ferienwohnung gemietet hat oder mit de Wohnmobil unterwegs ist, hat es da vergleichsweise komfortabel. Da gibt es diesen kleinen “Personal Blender”. Das Gerät ist natürlich nicht so leistungsfähig wie die anderen Hochleistungsmixer, aber mit eine paar kleine Tricks reicht er aus für ein paar Urlaubssmoothies. Sämtliches Obst sollte vorher klein geschnitten werden. Als Blattgrün empfehle ich nur zarte Salatblätter oder aber Spirulina- oder Weizengraspulver aus dem Bioladen. Fertig ist das Smoothie für Unterwegs.

Weinblätter Smoothie

002

Weinblätter ergeben ein erfrischendes, leicht säuerliches Smoothie. Obendrein sind sie ausgesprochen gesund. Aber achten Sie darauf, das die Blätter von einer Bioweinstock oder aus dem eigenen Garten stammen. Ich mische meist 2-3 junge Weinblätter  mit Spinat und Wildkräutern, gebe dann wie immer Obst und Wasser dazu.

Obwohl sie säuerlich schmecken beugen sie der Übersäuerung im Körper vor. Ihnen wird eine Anti-Aging Wirkung nachgesagt. Wein gilt schon seit der Antike als Heilmittel, sowohl die Reben wie auch die Blätter selbst.

Weiterlesen