Der Smoothie-Mixer Test…

…hilft Geld sparen!

Auf dieser Seite teste ich für sie (unabhängig und subjektiv) die gängigen Hochleistungsmixer. So erfahren sie,  welcher Mixer für grüne Smoothies wirklich geeignet ist. Natürlich ist jedes dieser Geräte auch gleichzeitig ein hervorragender Mixer, für alles was sonst so in der Küche anfällt. Es sind nämlich die besten Mixer der Welt.

Grundsätzlich braucht es für grüne Smoothies leistungsfähige Geräte, ( mind. 1000 Watt und 22.000 Umdrehungen pro Minute) die in der Lage sind, auch faserige Bestandteile aufzulösen. Nur dann werden sie diese unglaublichen, sanften Geschmackserlebnisse haben und alle Nährstoffe werden wirklich aufgeschlossen.

Aber natürlich teste ich auch Mixer die diese Kriterien nicht ganz oder nur teilweise erfüllen. Den nicht jeder hat so einfach 600 Euro übrig für einen Vitamix oder Bianco puro. Ich teste laufend auch günstige Mixer.

Für alle, die schon im Besitz eines normalen Haushaltsmixers sind: Probieren sie es einfach aus. Alles relativ klein vorschneiden, Äpfel schälen, harte Teile vom Gemüse entfernen. Für den Anfang ist das besser wie kein Smoothie. Allerdings besteht auch die Gefahr, dass sie so schnell die Lust an grünen Smoothies verlieren, weil das Ergebnis eben doch nicht dasselbe ist wie aus einem Hochleistungsmixer.

Hier die Testkanditaten im großen Smoothie Mixer Test:

080             Vitamix 5200 – Der Referenzmixer

Vitamin pro 750             Vitamix pro 750- Der Geniestreich

018            Bianco Puro- Die Designikone

Bianco primo          Bianco Primo- Einer für Alle

1          Omniblend V- Der Volksmixer

1          WMf Pro Kult- Deutsche Wertarbeit

005             Powersmoother- Der Rechtsdreher

          5KSB5553EER_859710401010_2000x2000     Kitchen Aid- Der Retromixer

 komomix_l_01              Komomix- Die Mixeroffensive aus Taiwan

5 Gedanken zu „Der Smoothie-Mixer Test…

  1. Ihr Testbericht hat mir bei der Wahl eines leistungsfähigen Blenders sehr geholfen. Seit einer Woche ist mein “magimix” im Einsatz und beschert uns tolle Smoothies. Z.B. Bloody Mary (hab’ ich so getauft): 1 Rande roh, 2 Spalten Netzmelone, 1 Apfel, Saft einer Zitrone, daumengroßes Stück Ingwer, Wasser. Schmeckt toll! Vielen Dank für Ihren Test, Ihre attraktiven Rezepte und speziellen Beiträge. Lese regelmäßig bei Ihnen und empfehle Sie auch immer wieder sehr gerne weiter.

  2. Hi. Ich bin seit einiger Zeit auch auf den Mixer und damit grüne Smoothies gekommen. Dabei hatte ich ein günstiges Gerät von WMF und eines von Russel Hobbs ausprobiert. Immerhin der WMF klappte gut. Jetzt werde ich viele Mix Getränke und Smoothies ausprobieren :-)

  3. Frage: Wollte eigentlich einen Hochleistungsmixer für grüne smoothies kaufen, bin jetzt aber beim neuen Thermomix hängen geblieben, weil der so viel mehr kann. Kann ich mit dem auch gute grüne smoothies machen?

    1. Hallo Jutta,

      ehrlich gesagt hab ich mich mit dem Thermomix noch nicht beschäftigt. Habe nur gehört, dass er auch recht leistungsfähig sein soll.

      Grüsse

      Ralf

Hinterlasse einen Kommentar zu Jutta Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>