Gute Vorsätze

Lesen sie bitte zuerst meine kleine Einleitung über grüne Smoothies.

085_bearbeitet-1

In der Topliste für die guten Vorsätze im neuen Jahr ist, wie jedes Jahr, “Abnehmen” meist in den oberen Rängen zu finden. Für dieses Jahr hätte ich da einen Vorschlag. Das man mit grünen Smoothies abnehmen kann, hatte ich schon an anderer Stelle beschrieben. Daher mein Vorschlag für den Januar 2014: Trinken sie jeden Tag einen grünen Smoothie und verzichten sie mal einen Monat auf Weizen!

Das ist schwieriger wie es sich zunächst anhört, weil nicht nur Nudeln und Weizenbrötchen entfallen, sondern auch z.B. panierte Schnitzel, McDonalds und fast sämtliche Fertiggerichte.

Mit dem Weizen hat es folgende Bewandtnis. Viel Menschen vertragen ihn schlecht, ohne das sie davon wissen (Gluten). Außerdem enthält er Stoffe z.B. Lectine die auf Dauer im Körper ziemliches Chaos verursachen können. (Das war für mich zunächst auch eine Überraschung, da wir es hier doch mit einem Grundnahrungsmittel zu tun haben.) Aber warum sollte man abnehmen, wenn man auf Weizen verzichtet. Ganz einfach, helles Weizenmehl zählt zu den “schnellen” Kohlehydraten, wie auch Zucker. Es ist billig überall verfügbar, wird in großen Mengen konsumiert und lässt unseren Blutzuckerspiegel Achterbahn fahren. Der erste Schritt zum Übergewicht.

Ein Bekannter von mir hat allein mit dem Weglassen von Weizen 7 kg abgenommen!

Wer sich vertieft mit dem Thema beschäftigen will, empfehle ich die Seite von Dr. Feil.

http://www.dr-feil.com/allgemein/weizen.html