Kitchen Aid

Amerikanische Gemütlichkeit

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit den Kitchen Aid Mixer gründlich zu testen. Sein Design ist recht ansprechend und die Verarbeitungsqualität ganz passabel. Bei Preisen zwischen 200 und 300 Euro kann man das auch erwarten. Ich war gespannt wie er sich mit grünen Smoothies schlägt.

Design/Bedienung: Der Mixer ist recht klein und findet sicherlich in jeder Küche seinen Platz. Die Bedienung ist ausgezeichnet, die Schaltknöpfe sprechen gut an. Besonders schön sind die vielen Bonbonfarben in denen er ausgeliefert wird. Der Mixbehälter ist nicht allzu schwer und das Gerät bei Höchstleistung auch nicht zu laut.

Smoothie-Härtetest: Beim grünen Smoothietest versagt er aber leider komplett. Selbst nach mehreren Minuten Laufzeit auf höchster Stufe, gelingt es ihm nicht, ein glattes Smoothie hinzubekommen. Mit seinen 550 Watt ist er einfach zu “gemütlich” unterwegs.

Preis/Leistung:  Für die gebotene Leistung zu teuer, aber hübsch. Wenn man keine grünen Smoothies mixen will, durchaus brauchbar als Augenschmeichler und Milchshake-Mixer.