Zellerneuerung durch Kurzzeitfasten

Apple diet

 

© Kalim – Fotolia.com

Das klassisches Fasten eine hervorragende Methode ist um seinen Körper wieder auf Vordermann zu bringen und Gewicht zu verlieren ist seit langem bekannt. Aber richtiges Fasten ist nicht so einfach, braucht Zeit und muss gut vorbereitet werden. Neuste Studien aus Amerika weisen drauf hin, dass Kurzzeitfasten einen ähnlichen positiven Effekt auf den Körper hat. Der englische Wissenschaftsjournalist Dr. Mosley berichtet darüber in “Spiegel TV”:

http://www.spiegel.tv/filme/bbc-fasten-macht-gluecklich

Lesen sie hier weiter:

Darin stellt er eine neue Anti-Aging Methode vor, die er 5 zu 2 Methode nennt. Ein Buch ist auch bereits zum Thema erschienen (siehe unten).

Seine “5:2 Methode” beruht auf den Erkenntnissen, dass unser Körper bei verringerter Nahrungszufuhr in eine Art Reparaturmodus schaltet. Die Zellen bekommen eine Gelegenheit sich zu erneuern oder zu reparieren. Deutlich erkennbar ist dieser Effekt an den verbesserten Blutwerten nach einer Fastenkur. Die Praxis der “5:2 Methode” ist schnell erklärt. An 2 Tagen in der Woche nimmt der Kandidat nur eine Mahlzeit mit ca. 600 Kilokalorien zu sich, die restlichen Tagen ist er ganz normal. Was sich erstmal ganz simpel anhört, braucht praktisch  etwas Willenskraft. Dafür hat die Methode aber auch den zusätzlichen Effekt der Gewichtsabnahme.

Aber was hat das alles mit grünen Smoothies zu tun?

Grüne Smoothies sind im allgemeinen eine wunderbare Möglichkeit unsere Ernährung gesünder zu gestalten. Aber natürlich eignen die Smoothies sich auch als Ernährung für die zwei Fastentage, also quasi als “Smoothie-Fasten”, besser bekannt unter dem Namen “Grüne Smoothies Detox Kur”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>